Lesen Sie weiter

Währungsfonds mahnt Spanien

IWF sieht nur schwache Erholung der Wirtschaft
Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Spanien zu strenger Haushaltsdisziplin und weitreichenden Reformen aufgefordert. Es sei von 'entscheidender Bedeutung', dass das Land seine Zielsetzungen bei der Verringerung des Haushaltsdefizits einhalte, erklärte der IWF. Die Wirtschaftserholung im Lande dürfte 'schwach und anfällig' ausfallen. Zudem
  • 281 Leser

40 % noch nicht gelesen!