Aus der Familie geholt

Jugendämter nehmen mehr Kinder in Obhut
Die Zahl steht für drohende Vernachlässigung, für Verwahrlosung oder Misshandlung in der Familie: In 646 Fällen wurde 2009 das Sorgerecht von Eltern auf das Jugendamt übertragen, 322 Buben und 324 Mädchen waren es im Südwesten. 2008 waren es 686 Fälle, mehr als je zuvor seit 1991, seit die Daten erhoben werden. Das teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. Wäre es nach den Jugendämter gegangen, hätten noch viel mehr Eltern ihr Sorgerecht ganz oder teilweise verloren: 1625 Anträge kamen insgesamt vor Gericht. Die Zahl der Herausnahmen von Kindern und Jugendlichen aus ihren Familien ist 2009 gestiegen: 2736 junge Menschen nahmen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: