Lesen Sie weiter

STICHWORT · SUDETENDEUTSCHE: Erst angeworben, dann vertrieben

Die böhmischen Könige hatten im Mittelalter deutsche Bauern und Bergleute in den Randgebieten ihres Herrschaftsbereichs angesiedelt. Die Zuwanderer aus Bayern, Franken, Sachsen und Oberschlesien, die sich seit dem zwölften Jahrhundert im Böhmerwald, im böhmischen und mährischen Teil des Erzgebirges und im Sudeten-Gebirge niederließen, wurden
  • 422 Leser

78 % noch nicht gelesen!