Heinrich von Pierers Sicht der Korruptionsaffäre

Der Ex-Siemens-Chef nutzt seine Autobiografie zur Rechtfertigung
Der Korruptionsskandal bei Siemens hat Heinrich von Pierer nicht nur den Vorsitz des Aufsichtsrats gekostet. Jetzt legt er seine Sicht der Vorgänge vor: Der einstige Spitzenmanager ist sich keiner Schuld bewusst.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: