Leute im Blick vom 24. März

Hans-Dietrich Genscher Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (84, FDP) ist Opfer von Einbrechern geworden. Am 11. März drangen sie in sein Haus in der Nähe von Bad Godesberg ein, teilte ein Sprecher der Bonner Polizei mit. Zum Diebesgut sollen ein historischer Füllfederhalter und Schmuck seiner Frau Barbara zählen. Auskünfte über den Ablauf und das Diebesgut im Detail könnten wegen der laufenden Ermittlungen nicht gemacht werden. Nach Angaben der 'Bild'-Zeitung hat Genscher den Einbruch entdeckt, als er abends mit seiner Frau nach Hause kam. Mit einer Brechstange sei ein schweres Panzerglasfenster von den Einbrechern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: