Hundehalterin vor Gericht

Tödliche Beißattacke kostete Dreijährige das Leben
Ihre vier Kampfhunde haben ihre kleine Nichte totgebissen. Nun muss sich die Tante des Opfers wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht in Nordhausen in Thüringen verantworten. Zum Prozessauftakt sagte die 45-jährige Angeklagte gestern unter Tränen, dass ihr der Tod des drei Jahre alten Mädchens sehr leid tue. Sie schilderte ihre vier American Staffordshire Terrier-Mischlinge jedoch als liebe Tiere, die bis zu dem Unglückstag nie jemanden angegriffen hätten. Die Hunde waren im Mai 2010 unbemerkt ins Haus gelangt und hatten das Kind totgebissen. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: