Lesen Sie weiter

Tausende Urlauber sitzen fest

Südthailand kämpft mit Unwettern und Dauerregen
Tausende Touristen sind in Südthailand wegen schwerer Unwetter gestrandet. Der Flughafen der Insel Koh Samui südlich von Bangkok war gestern geschlossen, weil die Start- und Landebahnen nach tagelangem Dauerregen überflutet waren. Der Fährdienst musste wegen hohen Wellengangs eingestellt werden. Insgesamt waren in den südlichen Provinzen laut Katastrophenschutz
  • 358 Leser

36 % noch nicht gelesen!