Lesen Sie weiter

Explosionen in Minsker Metro

Bei vermutlich zwei Explosionen in der Metro der weißrussischen Hauptstadt Minsk während des Berufsverkehrs sind mindestens elf Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden. Dutzende Opfer seien mit Verbrennungen weggebracht worden, meldet die unabhängige Agentur Belapan. Die Hintergründe waren unklar. Der autoritäre Präsident Alexander
  • 355 Leser

62 % noch nicht gelesen!