Lesen Sie weiter

Qualifikant zu stark für Mayer

Tennis-Masters in Monte Carlo früh wie nie ohne Deutsche
Der Bayreuther Tennis-Profi Florian Mayer hat den Einzug ins Achtelfinale des Masters-Turniers in Monte Carlo überraschend deutlich verpasst. Der Davis-Cup-Spieler unterlag als letzter deutscher Teilnehmer dem Qualifikanten Frederico Gil (Portugal) mit 5:7 und 1:6. Auch das erste Duell mit dem Weltranglisten-82. hatte Mayer 2010 in Estoril verloren.
  • 585 Leser

61 % noch nicht gelesen!