Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 14. April

Demuth droht Haft Im Prozess um die Millionenpleite des einstigen Möbelriesen Schieder drohen den beiden Hauptangeklagten lange Gefängnisstrafen wegen Kreditbetrugs. Für den Firmengründer Rolf Demuth verlangte die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Detmold eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und neun Monaten. Sein Finanzchef soll für viereinhalb
  • 606 Leser

81 % noch nicht gelesen!