Lesen Sie weiter

Kleiner Bolivianer trampt 500 Kilometer weit

Sehnsucht nach der Mutter: Als blinder Passagier in Lkw
Aus Sehnsucht nach seiner Mutter hat ein zehnjähriger Bolivianer eine 500 Kilometer lange Odyssee über die Anden hinter sich gebracht. Franklin Villca versteckte sich auf einem Lkw, sagen Behördenvertreter in Chile. Eigentlich habe er seine Mutter besuchen wollen, die im Gefängnis einsitzt. 'Ich wollte nur meine Mutter sehen', sagte der Junge. Ohne
  • 339 Leser

60 % noch nicht gelesen!