Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 21. Mai

'Zivi'-Wegfall kostet viel Der Wegfall des Zivildienstes kostet die Gesellschaft laut Studie der Universität Köln jährlich rund 1,7 Milliarden Euro. Sie geht von 78 388 Zivildienstleistenden aus, die 130,7 Millionen Arbeitsstunden à 21 696 Euro pro Jahr leisteten. So ergebe sich eine Summe von 1,7 Milliarden Euro. Rechnet man wie Familienministerin
  • 367 Leser

85 % noch nicht gelesen!