Lesen Sie weiter

NA SOWAS . . . vom 16. Juni

Makaberer Hochzeitsgag im unterfränkischen Hofheim: Beim Auspacken der Geschenke fand das Paar ein Päckchen ohne Karte. Die Braut hielt das Präsent darin für zwei Salamis. Von wegen: Die Stangen entpuppten sich als Bergbausprengstoff, jedoch ohne Zünder. Der Schenker meldete sich später und bereute den Gag. Er habe das Zeug auf einer Baustelle gefunden.
  • 406 Leser

9 % noch nicht gelesen!