Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 16. Juni

Gefängnis für Wachmann Ein Mitarbeiter der umstrittenen US-Sicherheitsfirma Blackwater muss wegen tödlicher Schüsse auf einen Afghanen vor zwei Jahren in Kabul für 37 Monate ins Gefängnis. Das Urteil gegen den 31-Jährigen aus dem Bundesstaat Virginia gab das US-Justizministerium bekannt. Die Strafe für einen Mitbeschuldigten (29) soll ebenfalls
  • 449 Leser

85 % noch nicht gelesen!