Lesen Sie weiter

Hauchdünne Mehrheit

Gesamtdeutsche Hauptstadt war Berlin schon durch den Einigungsvertrag seit dem 3. Oktober 1990. Am 20. Juni 1991ging es darum, ob auch Parlament und Regierung an die Spree ziehen. Um 21.48 Uhr verkündet die Parlamentschefin Rita Süssmuth das Ergebnis: 338 Stimmen für Berlin, 320 für Bonn. Den Ausschlag für die hauchdünne Mehrheit von 18 Stimmen
  • 363 Leser

48 % noch nicht gelesen!