Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 17. Juni

Borissow unter Druck Die bulgarische Minderheitsregierung von Bojko Borissow muss sich heute einem zweiten Misstrauensvotum seit ihrem Amtsantritt vor zwei Jahren stellen. Die sozial-liberale Opposition begründete ihren Vorstoß mit der 'gescheiterten Anti-Krisen-Politik' der bürgerlichen Regierung. Borissow kann nicht mehr mit der Unterstützung
  • 453 Leser

80 % noch nicht gelesen!