KOMMENTAR · ALB-WANDERWEGE: Gestiegene Ansprüche

Seit 123 Jahren schon füllt der Schwäbische Albverein seine Paten-Rolle für das Mittelgebirge im Zentrum von Baden-Württemberg aus. Ohne diesen Verein gebe es das dichte Wegenetz auf der Alb nicht, ohne ihn wären auch die Wege nicht so gut gepflegt und ohne ihn gäbe es auch nicht die laufend aktualisierten Wanderkarten. Der Verein hat sich fraglos um die Schwäbische Alb verdient gemacht. Allerdings hat sich mit der Zeit herausgestellt, dass die gewohnten Wegmarkierungen des Vereins nicht mehr den heutigen Ansprüchen genügen. Die Informationen auf den Schildern sind zu spärlich. Sie reichen vielleicht für routinierte Albvereinler mit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: