Lesen Sie weiter

Deutschland will Brücken bauen

Vorsitz im Weltsicherheitsrat soll für Abrüstung und Klimaschutz genutzt werden
Deutschland will sich nach den Worten von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) während des einmonatigen Vorsitzes im UN-Sicherheitsrat auf die neuen Kraftzentren in der Welt konzentrieren. 'Wir müssen erkennen, es gibt längst neue Gewichte, von China über Lateinamerika bis zu Südafrika oder beispielsweise Indien', sagte er gestern. In diese Regionen
  • 447 Leser

59 % noch nicht gelesen!