LEITARTIKEL · EURO: Neue Glaubenssätze

Europas Politiker haben den gordischen Knoten der Griechenland- und Euro-Rettung noch lange nicht durchschlagen. Aber sie haben sich wenigstens zum gemeinsamen Hieb aufgerafft. Zuvor war monatelang nicht klar gewesen, ob sie dafür die Einigkeit zustande bringen würden, ohne die ein Gelingen nicht denkbar ist. Manchmal ist eine schlechte Lösung besser als gar keine. Aussitzen kann ein Mittel politischer Konfliktlösung sein, an den Finanzmärkten wirkt das Zaudern wie ein Brandbeschleuniger. Vertane Zeit ist hier verlorenes Geld. Das erste Griechenland-Paket hat keinen Geldgeber überzeugt. Jetzt musste ein zweites Kreditpaket her. Sonst drohte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: