Witwenrenten falsch berechnet

Viele Witwen und Witwer haben von den Rentenversicherern offenbar zu wenig Geld erhalten. Nach Auskunft des Bundesversicherungsamts wurde Verwitweten vielfach der Kindererziehungszuschlag vorenthalten. Die Prüfung führte demnach dazu, dass bereits mehr als 12,7 Millionen Euro an die berechtigten Witwen und Witwer nachgezahlt worden seien. Sämtliche Fälle, in denen ein Kinderzuschlag beim Bezug der Hinterbliebenenrenten nicht gezahlt worden sei, würden aufgegriffen und neu berechnet. Bis Mitte Juli seien 99 Prozent der Fälle erledigt gewesen, teilte die Rentenversicherung mit. Nach Zahlen der Deutschen Rentenversicherung gehen die Arbeitnehmer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: