Torjäger Barrios fällt länger aus

Schock für den deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund: Die Oberschenkel-Verletzung von Torjäger Lucas Barrios ist schwerer als befürchtet. Das stellte sich kurz vor dem Bundesliga-Start am Freitag gegen den Hamburger SV (20.30 Uhr/ARD) heraus. Nach der Rückkehr des Argentiniers aus seiner Heimat haben die BVB-Ärzte einen schweren Muskelfaserriss diagnostiziert. Trainer Jürgen Klopp veranschlagt für Barrios eine Pause von rund sechs Wochen. Ursprünglich war nach der Verletzung, die er sich im Finale der Copa America zugezogen hatte, von einer dreiwöchigen Pause geredet worden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: