Land prüft Tempolimit gegen Feinstaub

Kommt Tempo 40 im Stuttgarter Stadtgebiet? Zumindest muss das Land bis Ende des Jahres prüfen, ob eine solche Geschwindigkeitsreduzierung die Gefahr erhöhter Feinstaubwerte verringern kann. Die Prüfung ist Folge eines Vergleichs im Streit zwischen einem Bürger und dem Land Baden-Württemberg, den das Verwaltungsgericht Stuttgart gestern bekanntgab. Der Kläger lebt am Neckartor, in der Nähe ist eine der deutschlandweit am stärksten belasteten Feinstaub-Messstellen. Er hatte vom Land verlangt, den bestehenden Aktionsplan zur Luftreinhaltung in Stuttgart fortzuschreiben. Zu dem Plan gehören ein Durchfahrverbot für Lastwagen in Stuttgart
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: