Handballer im Knast

15 Jahre Haft für zwei Nationalspieler Bahrains
Zwei Handball-Nationalspieler aus Bahrain sind wegen angeblicher Beteiligung an politischen Protesten zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Brüder Ali und Mohammed Mirza Salman sollen unter anderem an gewalttätigen Aktionen gegen Mitglieder des Königshauses teilgenommen haben. Wegen der politischen Lage in Bahrain, wo Oppositionelle zu Beginn dieses Jahres gegen die Regierung und die Königsfamilie auf die Straße gegangen waren, hatte die Formel-1-Weltmeisterschaft ihren für den 13. März geplanten Saisonauftakt in dem Königreich abgesagt. sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: