Warnung der US-Botschaft

Die Botschaft der USA in Peking warnt vor 'gefährlichem' Smog in der chinesischen Hauptstadt. Die Luftverschmutzung habe ein 'gefährliches Ausmaß' erreicht. Auf einer von der US-Botschaft ständig aktualisierten sechsstufigen Skala lag die Stadt am Montag auf dem höchsten Niveau. Schon am Sonntag sind wegen der dichten grauen Wolkendecke über Peking zahlreiche Flüge gestrichen worden. Auch wichtige Verkehrsachsen wurden gesperrt. Die Sicht innerhalb der Stadt betrug nur wenige hundert Meter. Chinas Umweltministerium teilte mit, es handele sich lediglich um eine leichte Luftverschmutzung. n24
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: