Lesen Sie weiter

Frickenhausen verpasst die Überraschung

Tischtennis: Nach 2:1-Führung noch 2:3 in Fulda - Boll verzweifelt an Abwehr-Künstler
Eine Überraschung auf dem Schläger hatte der TTC Frickenhausen, Aufsteiger in die TischtennisBundesliga, beim Tabellen-Zweiten TTC Fulda-Maderzell. 2:1 führten die Schwaben, mussten sich aber am Ende mit 2:3 geschlagen geben. 'Das war eine verrückte Partie, doch eigentlich können wir mit dem Spiel in Fulda, genauso wie mit dem bisherigen Verlauf
  • 426 Leser

60 % noch nicht gelesen!