Selten bei Kindern

Im Kindes- und Jugendalter sind Schlaganfälle eher selten - auf 100 000 Kinder und Jugendliche kommen 2 bis 5 Fälle, weiß Prof. Martin Schöning, der sich an der Uniklinik Tübingen auf junge Schlaganfallpatienten spezialisiert hat. Die Ursachen sind vielfältig und schwerer zu ermitteln als im Erwachsenenalter. Auslöser können etwa ein vererbtes erhöhtes Risiko zur Bildung eines Blutgerinnsels, das die Blutgefäße im Gehirn verstopft, angeborene Gefäßmissbildungen, eine Infektionskrankheit oder eine Herzerkrankung sein. Moyamoya (von japanisch moyamoya= Nebel) ist eine seltene, aber gerade unter Kindern und Jugendlichen vorkommende Erkrankung,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: