Lesen Sie weiter

Nach Katharina wird nicht weiter gesucht

Die Suche nach der auf Rügen verunglückten zehnjährigen Katharina wird endgültig eingestellt. 'Wir sehen keine Chance, Katharina zu finden', sagte Markus Zimmermann, der Leiter Katastrophenschutz im Kreis Vorpommern-Rügen. 'Das ist der Punkt, an dem wir aufhören müssen.' Sein Team hatte zwei Wochen lang gesucht, auch gestern noch einmal. Das
  • 496 Leser

81 % noch nicht gelesen!