Lesen Sie weiter

Neureuther im Pech, Dopfer erneut stark

Felix Neureuther schaute genau hin. Dann noch ein zweites Mal, ein drittes Mal. Doch genau genommen wusste er schon früh, dass er seine große Chance auf den Sieg beim Weltcup-Slalom in Adelboden gleich am dritten Tor im ersten Durchgang verspielt hatte. 'Ich habe gar nicht gemerkt, dass ich da eingefädelt habe', sagte der Partenkirchner - noch ehe ihn
  • 428 Leser

73 % noch nicht gelesen!