Lesen Sie weiter

Ochsenhausen dreht das Spiel

Gerade noch rechtzeitig hat Tischtennis-Erstligist TTF Ochsenhausen im Derby gegen Schlusslicht SV Plüderhausen die Kurve gekriegt. Nach einem 0:2-Rückstand setzte sich das Team von Trainer Dubravko Skoric, der auf den angeschlagenen Tiago Apolonia hatte verzichten müssen, doch noch mit 3:2 durch und verteidigte den wichtigen vierten Tabellenplatz.
  • 465 Leser

58 % noch nicht gelesen!