Brandopfer sind identifiziert

Rechtsmediziner haben die beiden Opfer identifiziert, die vergangenen Mittwoch bei einem Brand in Dischingen (Kreis Heidenheim) ums Leben gekommenen sind. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, handelt es sich um den 85-jährigen Bewohner des Bauernhauses und seine 56-jährige Pflegerin. Beide starben an einer Rauchvergiftung. Das Feuer war morgens im Schlafzimmer des Mannes ausgebrochen, die Brandursache konnte nicht ermittelt werden. Hinweise auf Brandstiftung liegen nicht vor. Das Bauernhaus mit angebauter Scheune brannte komplett ab. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 100 000 Euro.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: