Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 7. März

Bayreuth wehrt sich Die Bayreuther Festspiele haben Vorwürfe des Bayerischen Obersten Rechnungshofs über Misswirtschaft in ihrer Verwaltung zurückgewiesen. Festspiel-Sprecher Peter Emmerich räumte zwar ein, 'dass es einige Dinge gegeben habe, die nicht in Ordnung waren'. Von Misswirtschaft könne jedoch keine Rede sein. Zudem beziehe sich der Bericht
  • 493 Leser

87 % noch nicht gelesen!