Lesen Sie weiter

Europa League als Stiefkind der TV-Sender

Die TV-Einnahmen aus der Europa League werden von der neuen Saison an drastisch sinken. Bisher gibt es keinen frei empfangbaren Fernsehsender, der für diesen Wettbewerb zahlen will. Wenn es dabei bleibt, kann die Uefa nur einen Bruchteil der bisherigen 17 Millionen Euro an die deutschen Klubs ausschütten. Die aktuellen Bundesliga-Vertreter sind Schalke
  • 417 Leser

64 % noch nicht gelesen!