Lesen Sie weiter

ENBW-Ausschuss: Zoff um den Vorsitzenden

Der frühere Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) kann am Freitag vor dem Untersuchungsausschuss zum ENBW-Deal umfassend aussagen. Nach einigem Hin und Her hat die grün-rote Landesregierung in ihrer gestrigen Kabinettssitzung beschlossen, Mappus ungehindert reden zu lassen. Er soll am Freitag als erster Zeuge vernommen werden. Unterdessen ist ein heftiger
  • 451 Leser

73 % noch nicht gelesen!