Lesen Sie weiter

Fünf Standorte kommen infrage

An fünf Standorten entlang dem Albtrauf könnten Pumpspeicherkraftwerke entstehen. Heiligenbach: Am Birklesberg in Burladingen (Zollernalbkreis) könnte ein Speicherbecken mit einem Fassungsvermögen von rund drei Millionen Kubikmetern entstehen. Es soll mit einem Unterbecken in Hechingen verbunden werden. Reichenbach: Zu Hechingen gehört auch das
  • 421 Leser

72 % noch nicht gelesen!