Lesen Sie weiter

Arbeitsmarkt: Schwach in das Frühjahr

Die schwächelnde Konjunktur hat dem jahrelang boomenden Arbeitsmarkt zum Frühjahrsbeginn einen Dämpfer versetzt und die Zahl der Jobsucher im April ungewöhnlich schwach sinken lassen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) waren 2 963 000 Männer und Frauen als arbeitslos registriert. Die Zahl der Erwerbslosen rutschte erstmals seit Dezember
  • 319 Leser

72 % noch nicht gelesen!