Lesen Sie weiter

KOMMENTAR: Ein ungewöhnlicher Fall

Mehr als zehn Jahre lang lebten die Menschen der Schönbuchgemeinden in der Furcht, der Kindermörder könnte wieder zuschlagen. Allen Bemühungen der Polizei zum Trotz war es nicht gelungen, den Täter zu fassen, der Tobias D. am 20. Oktober 2000 auf grausame Art getötet hatte. Niemand wollte deshalb sein Kind allein auf die Flur lassen. Erst Ende
  • 407 Leser

78 % noch nicht gelesen!