Lesen Sie weiter

Erstmals vor Olympia

Der Rhythmuswechsel von vier auf zwei Jahre soll den Leichtathletik-Europameisterschaften mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Außerdem verspricht sich der europäische Verband (EAA) dadurch auch einen größeren wirtschaftlichen Erfolg. Eingeführt wurde die Austragung alle zwei Jahre 2010. Dadurch wird die EM in Helsinki erstmals einen Monat vor Olympia (27.
  • 392 Leser

44 % noch nicht gelesen!