Lesen Sie weiter

Ohrfeige für Mappus

Rechnungshof drückt sich um Urteil zum Kaufpreis der ENBW-Aktien
Der Landesrechnungshof hat sein mit Spannung erwartetes Gutachten zum ENBW-Deal vorgelegt. Er rügt die Regierung Mappus, beantwortet aber nicht, ob die 41,50 Euro pro Aktie gerechtfertigt waren.
  • 466 Leser

94 % noch nicht gelesen!