Lesen Sie weiter

Besserer Schutz bei Geschäften an der Haustür

Weil es nicht alle Verbraucher ausreichend bei Haustürgeschäften schütze, handelte sich Deutschland jetzt eine Rüge aus Brüssel ein. Einige deutsche Richter legten die betreffende Klausel des Bürgerlichen Gesetzbuchs so aus, dass Verbraucher in einigen Fällen erst beweisen mussten, dass sie überrumpelt worden sind. Das kann nicht angehen, sagt die EU-Kommission.
  • 638 Leser

72 % noch nicht gelesen!