Lesen Sie weiter

Von der Leyen legt Gesetzespaket gegen Altersarmut vor

Zuschussrente für langjährige Geringverdiener - Kindererziehung und Pflege werden anerkannt
Mit gut halbjähriger Verspätung hat Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ihr Gesetzespaket gegen Altersarmut vorgelegt. Es umfasst unter anderem die Senkung des Rentenbeitragssatzes im kommenden Jahr von 19,6 auf dann 19 Prozent des Bruttolohns. Als weiteren Kernpunkt nennt das Paket eine verbesserte Zuschussrente für langjährige Geringverdiener.
  • 223 Leser

68 % noch nicht gelesen!