Lesen Sie weiter

Tränen auf dem Podium

Da stand er nach einem Sieg und einem zweiten Platz auf dem Podium in Monza und konnte doch die Tränen kaum zurückhalten: In der Endabrechnung der GP3-Klasse hatte Daniel Abt den Titel um lausige zwei Punkte verpasst. Der 19-jährige Kemptener hatte sich nach seinem Sieg am Samstag gestern im abschließenden Saisonrennen wieder an die Spitze vorgekämpft.
  • 484 Leser

58 % noch nicht gelesen!