Lesen Sie weiter

Philips streicht weltweit 6700 Stellen

Der Elektronikkonzern Philips verschärft sein Sparprogramm und streicht zusätzliche 2200 Stellen. Bis 2014 will Vorstandschef Frans van Houten nun 1,1 Mrd. EUR und damit 300 Mio. EUR zusätzlich einsparen. Als Folge sollen weltweit rund 6700 Stellen statt der zuvor geplanten 4500 Arbeitsplätze gestrichen werden. Mit den Einsparungen könne Philips dem
  • 558 Leser

54 % noch nicht gelesen!