Lesen Sie weiter

KREISTAG / MBS-Anlage auf dem Ellert genehmigt

Mago erwirbt Mehrheit an der GOA

Nun hat die Abfallgesellschaft GOA die hoheitlichen Fesseln abgestreift. 51 Prozent des einstigen Kreisunternehmens gehören jetzt der Mago, der mittelständischen Abfallwirtschaftsgesellschaft Ostwürttemberg. Der Ostalbkreis hält nur noch 49 Prozent der Firmenanteile.
  • 160 Leser

77 % noch nicht gelesen!