Lesen Sie weiter

Es gibt nach wie vor Kritiker

Die deutsche Kinderhilfe kritisierte die Regeln für die Beschneidung. Der Entwurf bestätige Befürchtungen, "dass die im Hauruck-Verfahren" geplante Legalisierung "mehr Probleme bereitet als löst", sagte der Vorstandsvorsitzende Georg Ehrmann. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte hatte bereits die Eckpunkte für den Entwurf kritisiert.
  • 428 Leser

48 % noch nicht gelesen!