Lesen Sie weiter

Bücher-Skandal in Stralsund

Die meisten von mehreren tausend wohl unrechtmäßig verkauften Büchern aus dem Stralsunder Stadtarchiv sind wieder in Obhut der Stadt. Ein Umzugsunternehmen brachte 5278 Bücher der mehr als 6000 Bände von dem Käufer in Augsburg zurück, sagte eine Verwaltungsmitarbeiterin der dpa. Die Stadt hatte im Sommer aus dem Bestand des Stadtarchivs 6210
  • 489 Leser

65 % noch nicht gelesen!