Lesen Sie weiter

Habermas rügt den Kleinmut

Jürgen Habermas hat gestern in Düsseldorf den mit 50 000 Euro dotierten Heine-Preis für sein Lebenswerk entgegengenommen. In seiner Dankesrede rügte der Philosoph und Soziologe den "Kleinmut" der heutigen Gesellschaft. Sie begreife die Zukunft nicht mehr als Herausforderung, auf die man Antworten finden müsse, sondern nehme sie als alternativlos
  • 456 Leser

58 % noch nicht gelesen!