Lesen Sie weiter

Mona Barthel feiert Turniersieg in Paris

Tennis: Nervenaufreibender 7:5, 7:6-Erfolg gegen die Italienerin Sara Errani
Auf der Zielgeraden flatterten Mona Barthel plötzlich die Nerven. Zwei Matchbälle hatte die 22-Jährige aus Bad Segeberg beim WTA-Turnier in Paris gegen die Weltranglistensiebte Sara Errani. Zweimal kam die Italienerin zurück, erzwang den Tiebreak. Nach 1:56 Stunden jubelte dennoch Barthel über den zweiten Tour-Titel ihrer Karriere. 7:5, 7:6 (7:4)
  • 480 Leser

61 % noch nicht gelesen!