Lesen Sie weiter

Junge Straftäter

Das Jugendgerichtsgesetz soll junge Straftäter in erster Linie erziehen, um künftigen Straftaten vorzubeugen. Der Gedanke der Strafe ist hintangestellt. Jugendrecht kommt bei Straftätern zur Anwendung, die zwischen 14 und 18 Jahren alt sind. Bei Heranwachsenden zwischen 18 und 21 Jahren kann es angewendet werden, wenn der Betreffende besonders unreif
  • 463 Leser

18 % noch nicht gelesen!