Lesen Sie weiter

NA SOWAS . . . vom 27. Februar 2013

Weil sie nicht länger auf den Telefonanschluss warten wollten, zogen zwei Anwältinnen in Lüneburg (Niedersachsen) vors Amtsgericht - mit Erfolg. Es drohte der Telekom wahlweise 250 000 Euro Ordnungsgeld oder sechs Monate Haft an, falls der Anschluss nicht binnen 24 Stunden eingerichtet sei. Kurz darauf konnten die Frauen laut "Landeszeitung" in ihrer
  • 347 Leser

19 % noch nicht gelesen!