Kein Schießfehler: Birnbacher Dritter

Andreas Birnbacher ist beim Saisonfinale der Biathleten im russischen Chanty-Mansijsk im Sprint auf den dritten Platz gelaufen. Seinen fünften Podestplatz in diesem Winter erkämpfte sich der 31-Jährige über 10 km bei klirrender Kälte in Sibirien ohne Schießfehler. Im Ziel hatte der Schlechinger 43,8 Sekunden Rückstand auf der erneut siegreichen Gesamtweltcup-Gewinner Martin Fourcade aus Frankreich. Platz zwei sicherte sich der ebenfalls fehlerfreie Italiener Lukas Hofer (39,6 Sekunden Rückstand). "Ich bin super zufrieden, vor allem mit den null Fehlern", sagte Birnbacher. "Die Ski waren sensationell und ich bin auch mit meiner Leistung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: